BL Logo BKSD SSLS A r rgbMittagstisch Frenke Burg Startseite

Sekundarschule Liestal
Schulhaus Burg
Burgstrasse 35
4410 Liestal

061 552 02 80

Informationen zu Corona

Informationen zu Corona

    Vom 3Ad Tischbäumchen zum 1A Stedtlibaum

    Zu Weihnachten hat sich die 3 Ad einen Weihnachtsbaum im Klassenzimmer gewünscht.

    Nach einigen Diskussionen, es ist sogar vorgeschlagen worden, einen Plastikbaum aus dem Keller mitzubringen, wollten wir aus Umweltschutzgründen einen lebenden Baum aufstellen.

    Unsere Wahl ist auf eine Nordmanntanne gefallen. Die SuS schmückten den Baum. Die Schokolade war sehr schnell weg.

    Nach der Weihnacht stand unser Baum für mehrere Monate im Klassenzimmer und wurde von uns weiter versorgt.

    Wohl wissend, dass wir den Baum nicht einfach an einem x-beliebigen Ort im Wald auspflanzen dürfen, haben wir der Bürgergemeinde Liestal eine Anfrage zur Auspflanzung unseres Baumes gestellt.

    Herr Hersberger der Leiter des Forstbetriebes hat sich freundlicherweise die Zeit genommen, sehr ausführlich auf unsere Anfrage zu antworten.

    Er hat uns zwei Möglichkeiten offeriert. Entweder dürften wir den Baum an einem von Ihm bestimmten Platz im Wald einpflanzen, dort wären seine Überlebenschancen allerdings gering oder wir geben den Baum in die Baumschule der Bürgergemeinde Liestal, dort würde er gepflegt und in 10 bis 15 Jahren dürfen wir ihn dann im Stedtli als Weihnachtsbaum bewundern.

    Nach diversen Debatten ist entschieden worden, den Baum in die Baumschule zu geben.

    Am Sonntag, 18. April hat Herr Frey, unter Einsatz seiner ganzen Kraft, den Baum mit seinem Fahrrad und einem Anhänger zur Baumschule der Bürgergemeinde hochgefahren. Am Montag 19. April war es dann soweit. Wir haben uns besammelt und sind zur Baumschule hochgewandert.

    Die Herren Hersberger und Eggenschwiler haben uns den Platz gezeigt und uns erklärt, was bei der Einpflanzung wichtig ist.

    Danach hat sich Herr Hersberger die Zeit genommen, uns durch den Waldlehrpfad zu führen.

    Wir haben viel über den Wald, die Waldwirtschaft und den Beruf Forstwart gelernt.

    Klasse 3Ad

     

     

     

    Drucken

    Corona-Projekt

    Wir, die Zeichnungsklasse 3uv aus der Burg, hatten die Möglichkeit etwas über das Thema «Corona» zu zeichnen, und dieses Endresultat auch auf eine grosse Wand bei einer Arzt Praxis in Liestal aufzumalen. Dieses Projekt startete während des Fernunterrichts. Für das ganze Projekt standen uns 8 Lektionen zur Verfügung. Wir mussten uns überlegen, was wir machen wollen und die Idee zuerst ins Skizzenheft entwerfen, dann farbig auf ein A2-Blatt malen. Es gab sehr viele verschiedene und kreative Ideen. Wir hatten danach am Dienstag das erste Mal wieder Zeichnungsunterricht und gingen die Wände anschauen. Die Woche darauf fertigten wir Schablonen an oder skizzierten unsere Entwürfe auf die grosse Wand. Entweder malten wir mit Acryl oder sprayten. Es war zum Teil anstrengend, weil es die ersten Male sehr heiss war und die Sonne auf den weissen Wänden reflektierte. In den nächsten zwei Lektionen mussten wir bereits fertig werden, denn es war schon die letzte Unterrichtswoche … Nun steht das Projekt und dürfte sicher bis zum Ende des Bahnbaus in Liestal stehen.

     

    Livio und Nithus, Klasse 3v

     

    Drucken